D & O Managerhaftpflicht

Führungsorgane üben innerhalb des Unternehmens eine risikobehaftete Tätigkeit aus. Denn sie übernehmen täglich die Verantwortung für Entscheidungen, die oft mit einem hohen Wagnis verbunden sind. Ob Aufsichtsrat, Vorstand oder Geschäftsführer – trotz Fachkompetenz, Erfahrung und genauester Planung können Fehlentscheidungen nie hundertprozentig ausgeschlossen werden.

 

Doch was geschieht, wenn ein Fehler verursacht wird ?


Kommt es in Folge einer Pflichtverletzung zu einer Schadensersatzforderung durch Dritte oder das Unternehmen selbst, haften Entscheidungsträger aufgrund der sogenannten Managerhaftung (auch Geschäftsführerhaftung oder Organhaftung genannt) mit ihrem Privatvermögen. Dies stellt eine bedrohliche Situation, sowohl für Unternehmen als auch für Führungskräfte, dar. Denn nicht selten übersteigen die Forderungen die Zahlkraft der Manager. Die D&O-Versicherung (auch Geschäftsführerhaftpflicht, Managerhaftpflicht oder Organhaftpflicht) schützt umfassend vor so einem Szenario und sichert die finanzielle Existenz von Unternehmen und Geschäftsführung im Schadensfall.

 

Mit der persönlichen D & 0 und Chefline bieten wir eine juristische Topberatung bereits vor einer möglichen Inanspruchnahme.