Warentransportversicherung

Eine Warentransportversicherung ist jedem Unternehmen zu empfehlen, das  Waren durch Dritte befördern lassen. Denn sie schützt Sie vor den finanziellen Folgen, die entstehen, wenn  Güter auf dem Transportweg beschädigt werden oder verloren gehen.

 

Kommt es zum Schadensfall, haftet zwar grundsätzlich der Frachtführer, allerdings nur in begrenzter Höhe (gemäß § 431 HGB). Zudem kann der Frachtführer von seiner Haftung befreit werden, wenn besondere Umstände vorliegen, beispielsweise wenn das Gut durch seine natürliche Beschaffenheit besonders leicht zu Schaden kommen kann (gemäß § 427 Abs. 1 Nr. 4 HGB)

.  

Die Absicherung durch eine Transportversicherung für eigene Waren ist daher umso wichtiger, je wertvoller die Waren sind oder je länger die Transportstrecke ist.